Die Tomatenhaube ist eine Art Plastik-Schutzfolie für einzelne Tomatenstauden. Dank ihrer transparenten Kunststoff-Beschichtung ist sie lichtdurchlässig und steht dem natürlichen Wachstum einer Pflanze nicht im Wege. 

Als Schutz vor Regen ist sie zwar deutlich ineffizienter als ein deutlich teureres Tomatengewächshaus, dafür bietet sie aber eine schnelle Lösung bei Platzmangel bzw. für einzelne Stauden.

Vorteile von Tomatenhauben:

Hergestellt aus sogenanntem Tomatenvlies, weisen Tomatenhauben zahlreiche kleine Löcher auf. Somit soll sichergestellt werden dass die Pflanze trotz ihres Schutzes ein günstiges Wachstumsklima erhält. Denn eine gewisse Luftzirkulation ist für eine Tomatenpflanze unumgänglich.

Tomatenhaube mit Abstandsringen
Tomatenhaube mit Abstandsringen

Eine solche Schutzhaube wird idealerweise trichterförmig um einen Rankstab herum angebracht. Ziel des Ganzen ist es, die Staude bestmöglich vor Regen und Wind zu schützen. In der Regel gibt es die Schutzfolien bereits fertig zugeschnitten zu kaufen. Einige Hersteller bieten jedoch auch Tomatenhauben an, die selber zugeschnitten werden müssen.

Welche Tomatenhaube kaufen? Unsere Empfehlungen: